5 Möglichkeiten, in der Schule mit einem einzigartigen Sinn für Mode akzeptiert zu werden

In der Junior High und High School geht es beim Einrichten darum, die richtige Kleidung zu tragen. Obwohl dies nicht so extrem ist, kann sich dieses Gefühl auch auf das College erstrecken.
Für diejenigen, die das Glück haben, die Modeidee des beliebten Publikums zu teilen, ist das Einpassen einfach. Für diejenigen mit einem einzigartigen Sinn für Stil ist das Einpassen (sogar im College) oft eine Herausforderung.

Source

Trotz der Herausforderung, im Takt der eigenen Modetrommel zu marschieren, schaffen es manche Menschen, Respekt und Bewunderung für ihr einzigartiges oder wildes Gespür für Mode zu erhalten. So werden Sie einer dieser Menschen:

1. Tragen Sie Styles, bei denen Sie sich gut fühlen

Es ist wichtig, das zu tragen, was Sie dazu bringt, sich gut zu fühlen, und sich keine Sorgen um die Meinungen anderer machen. Wenn Sie sich in Ihrer Kleidung wohl fühlen, drücken Sie der Welt natürlich ein hohes Maß an Vertrauen aus. Andere werden Ihr Vertrauen aufgreifen und ihre Vorbehalte aufgrund Ihres Stilgefühls überschatten.
Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie Ihr Körper für andere Menschen aussieht. Tragen Sie die Stile, die Ihnen Vertrauen geben. Wenn Sie sich zum Beispiel bei Kleidung, die sich an Ihnen anpasst, kraftvoll fühlen, tragen Sie sie. Sie brauchen keinen perfekten Körper, um eine anliegende Kleidung zu tragen. Dank Photoshop-Bildern in den Medien sind die meisten Wahrnehmungen des „perfekten Körpers“ zunächst nicht realistisch.
Wenn Sie sich bei einem figurbetonten Outfit gut fühlen, tragen Sie es. Mach dir keine Sorgen um deinen Körper. Wenn Sie mehr Selbstvertrauen brauchen, tragen Sie
hochhüftige Leggings, die Ihre Hüften prägen

und Ihren Bauch flach machen. Wenn Sie es vermeiden, sich auszudrücken, bis Sie den perfekten Körper erreicht haben, könnten Sie für immer warten.

2. Passen Sie sich an, indem Sie sich selbst sind

Erinnern Sie sich an das Kind in der High School mit einem seltsamen Sinn für Stil – aber es gelang ihnen irgendwie, sich mit der populären Gruppe anzufreunden? Sie hatten wahrscheinlich eine herausragende Persönlichkeit.
Obwohl Kleidung einen großen ersten Eindruck vermittelt, tun dies auch Persönlichkeiten. Angenommen, Sie sind eine aufgeschlossene, freundliche Person, die gerne Baggy-Jeans und übergroße T-Shirts aus dem Secondhand-Laden trägt. Auf den ersten Blick mögen die Leute denken, dass Sie ein Slacker oder Stoner sind. Durch die Interaktion mit Ihnen wird diese Wahrnehmung jedoch geändert.
Obwohl die Menschen so programmiert sind, dass sie einige harte Stereotypen wahrnehmen, wird Ihre Persönlichkeit die Kleidung, die Sie tragen, auch außerhalb der High School wahrnehmen. Wenn du komische Kleidung trägst und dich komisch verhältst, ist das eine andere Geschichte. Wenn Sie seltsame Kleidung tragen und Sie gerne dabei sind, werden die Menschen es lieben, Zeit mit Ihnen zu verbringen.

3. Kleiden Sie sich, um sich selbst zu beeindrucken, nicht andere

Egal was Sie tragen, es wird immer jemanden geben, der es nicht mag. Lass das nicht zu deinem Problem werden. Die Welt ist voll von Meinungen, und unterhaltsame negative Meinungen lassen Sie sich nur schlecht fühlen. Wenn jemand sagt, dass er deinen Stil nicht mag, lächle, danke ihm für seine Meinung und geh weg. Lassen Sie nicht zu, dass die Meinungen anderer Ihre Stimmung bestimmen.
„Manchmal spielen die Meinungen der Menschen eine Rolle“,
sagt der Modedesigner Jess Trusio

, „wie in Vorstellungsgesprächen, auch wenn das eine ganz andere Sache ist. Aber unter dem Strich haben wir nur eine Zeit, um wir selbst zu sein. Tragen Sie, was Sie als Person wollen , weil das ist , was zählt , Kleidung auszudrücken , was die Leute denken, und wenn du wie alle kleiden Sie sonst nicht ausdrücken , was Sie denken.“

4. Seien Sie exzentrisch, wenn Sie das zum Ausdruck bringen wollen

Die meisten Runway-Modelle zeigen exzentrische Stile, doch alle bejubeln sie. Wenn Sie aber wie Daphne Guinness in die Schule kamen, würden die Leute denken, Sie seien seltsam. Was auf der Piste gut aussieht, lässt sich nicht immer gut auf den Alltag übertragen. Wenn jedoch Ihr Stilgefühl exzentrisch ist, müssen sich die Menschen in Ihrer Umgebung daran gewöhnen. Seien Sie exzentrisch, wenn Sie diesen Stil zum Ausdruck bringen möchten.

5. Mode als Selbstausdruck betrachten

Wenn Sie die Mode als Möglichkeit zur Selbstdarstellung betrachten, verlieren die Meinungen anderer Menschen sofort ihre Relevanz. Wir haben nur so viele Möglichkeiten, uns auf diesem Planeten auszudrücken. Zum Beispiel sind manche Leute musikalisch begabt und drücken sich durch das Singen oder durch das Spielen eines Musikinstruments aus. Andere drücken sich durch Kunst aus.
Jeder hat Vorlieben für Musik und Kunst. Mit der Mode ist es genauso. Es ist in Ordnung, dass die Leute Ihren Sinn für Stil nicht mögen. Ihr Selbstausdruck ist nicht für sie, sondern für Sie.

Author: thenwo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *