Alles über das Dach: Warnzeichen, dass Ihr Dach repariert werden muss

Source

Das Dach ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Hauses. Es schützt Sie nicht nur vor den harten Sonnenstrahlen, dem kalten Windstoß, den starken Regentropfen und dem unerbittlichen Schneefall, sondern verleiht Ihrem Haus auch einen zusätzlichen ästhetischen Reiz.
Immer mehr Hausbesitzer kaufen jetzt neue Dächer, weil die meisten Dächer von heute bereits ihren nützlichen Zweck erreicht haben. Außerdem entscheiden sich neue Hausbesitzer für sturmresistente Dachsysteme, die erst kürzlich entwickelt wurden.
Laut einer kürzlich von
The Freedonia Group

durchgeführten Studie dürfte die Nachfrage nach Dachdeckungen allein in den Vereinigten Staaten mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4,9% steigen und im Jahr 2021 19,9 Milliarden US-Dollar betragen .
Genug der Pep-Gespräche und lassen Sie uns zur Sache gehen. Lesen Sie weiter unten, um mehr über die Warnzeichen zu erfahren, die Sie darüber informieren sollten, dass Ihr Dach sofort repariert oder ersetzt werden muss.

Warnzeichen Nr. 1: Fehlende oder beschädigte Schindeln

Bei fehlenden oder beschädigten Schindeln das Ausmaß der Zerstörung prüfen.
Je mehr fehlende oder beschädigte Schindeln vorhanden sind, desto offensichtlicher ist, dass eine reine Dachreparatur das Problem nicht vollständig lösen kann. Dachersatz ist jedoch der letzte Ausweg. Wenn das Dach immer noch teilweise und effektiv repariert werden kann, gibt es keinen Grund, warum es nicht die erste Option sein sollte.
Wenden Sie sich an einen zuverlässigen Dachdecker und fragen Sie nach seiner professionellen Meinung. Sie können ausgezeichnete Dachdeckerleistungen finden, indem Sie nach Empfehlungen und Empfehlungen von Freunden oder Verwandten fragen oder Websites wie
www.provenroofing.com

besuchen.

Warnzeichen Nr. 2: Wasserflecken auf dem Dach

Flecken auf der Dachhaut weisen auf ein leichtes bis starkes Dachleck hin, abhängig von der bedeckten Fläche und der Schwere der Flecken. Auf den ersten Blick kann ein Dachleck für das bloße Auge nicht sehr offensichtlich sein, da es sehr schwer zu erkennen ist.
Undichtigkeiten, egal ob groß oder klein, können schädliche Auswirkungen auf Ihr Dach haben. Seien Sie also auf der Suche nach den ersten Anzeichen eines Dachlecks – etwa nach unten auslaufendem Wasser oder nach bräunlichen oder gelblichen Flecken an der Decke – und handeln Sie schnell, da diese subtilen Zeichen manchmal auf Schäden hinweisen, die ein sofortiges Nachrutschen erfordern.

Warnzeichen Nr. 3: Alter

Wenn Ihr Dach bereits alt ist oder Ihnen schon lange dient, sollten Sie es in Betracht ziehen, es durch ein neues zu ersetzen. Eine gute Faustregel zum Messen der idealen
Lebensdauer eines Daches beträgt 20 bis 25 Jahre

.
Es gibt jedoch noch viele Variablen, die diese Faustregel beeinflussen würden. Berücksichtigen Sie, wie viele Stürme oder Wirbelstürme Ihr Dach überstanden haben, wie viele Schindeln jetzt fehlen, gekrümmt oder beschädigt sind, ob ein Dachleck vorhanden ist oder nicht, und den Zustand Ihrer Dachbelüftung.

Author: thenwo

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *